Donnerstag, 26. Januar 2012

Schnelles Himbeereis

...das schafft wirklich jeder ;-)
Und diesmal habe ich noch nicht mal meine neue Küchenfee gebraucht...
Einfach gefrorene Himbeeren (oder anderes Obst) mit Joghurt und Honig in einen Mixer geben und schön pürieren bis alles ganz cremig ist.
Ich habe noch eine halbe Orange dazu gegeben...hier könnt Ihr Eurer Phantasie aber freien Lauf lassen.
Nun alles noch einmal für ca. 30 min. in den Froster und danach servieren.

mmhh es schmeckt wirklich sehr lecker und total fruchtig (danach will man nie wieder gekauftes)
...perfekt für den Sommer 
oder wenn man Halschmerzen hat (so wie ich) - das betäubt den Hals so schön ;-)


Nächstes mal gibt es warme Schokoküchlein dazu...mmhhh*

Liebe Grüße
Nadine

Kommentare:

  1. Lecka, lecka, lecka! Ich sollte mir mal wieder einen Früchtevorrat im Eisschrank anlegen. Gute Besserung und lass es Dir schmecken!

    Liebe Grüße
    Elly

    AntwortenLöschen
  2. Schon oft davon gelesen, aber noch nie selbst ausprobiert ! Sieht auf jeden Fall lecker aus.
    Die Schrift auf meinem Becher habe ich übrigens selbst gemacht ! Das sind Porzellanaufkleber !
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sieht ja lecker aus! Das werde ich gerne mal nachmachen, ich bin kein grosser Eisfan, aber ich mag fast alles mit Fruechten, Himbeeren mag ich sehr, sehr gerne. Und Joghurt sowieso... Mmmmh!
      LG Nessie

      Löschen
  3. Liebe Nadine,
    das sieht ja super lecker aus!!! Das kann man also auch mit diesem Megateil fabrizieren. Ich bin noch immer so über die Farbe begeistert (mega, mega klasse).

    Viele liebe Grüße
    Rena

    AntwortenLöschen
  4. Mhh das sieht lecker aus:)
    Kannst du viell ein paar Mengenangaben machen?
    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Mmmhhhh, Himbeereis mag ich total gern :)

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. @Hanna - hier ein die Mengenangaben ;-)
    500gr gefrorene Himbeeren
    400gr Johgurt (3,5)
    3 Esslöffel Honig...hier muss man allerdings nach Geschmack süßen...

    LG nadine

    AntwortenLöschen
  7. Hmmmmm! Ein Traum! :) Da hätt' ich jetzt, trotz der späten Stunde, richtig Lust drauf.... ;)

    Mit einem lieben Gruß, Sarah

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die "süße" Nachricht.
Ich freue mich sehr darüber!